Magnesium Verla® N Dragées

Bedarfsgerecht und individuell dosierbar

Magnesium ist ein lebensnotwendiger Mineralstoff, der für eine Vielzahl von Körperfunktionen benötigt wird. Aufgrund einseitiger Ernährungsgewohnheiten, veränderter Anbau- und Düngungsmethoden und Lebensmittelbearbeitungsprozesse (z. B. weißes Mehl, rieselfähig gemachtes Speisesalz) ist eine ausreichende Versorgung mit Magnesium heute nicht immer gewährleistet. Ein erhöhter Magnesiumbedarf, z. B. in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie Verluste über den Darm oder Urin (z. B. durch die Einnahme von Medikamenten oder bei Stress) können ebenfalls zu einem Magnesiummangel führen. Ein Mangel an Magnesium kann sich in einer Vielfalt von Beschwerden äußern, darunter Waden- und Zehenkrämpfe, Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich, Lidzucken, Nervosität, innere Unruhe, Kopf- und Herzschmerzen oder vorzeitige Wehen in der Schwangerschaft. Die Magnesium-Arzneimittel von Verla-Pharm beseitigen den Magnesiummangel und sind gut verträglich. Unser Magnesiummangel-Check hilft Ihnen, Ihre persönliche Magnesiumversorgung zu kontrollieren. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • Arzneimittel; bewährt seit mehr als 60 Jahren
  • Dragées werden höchsten Qualitätsstandards gerecht
  • Jeweils 40 mg Magnesium pro Dragée
  • Individuell gut dosierbar (Magnesium wird im Körper am besten aufgenommen, wenn die aufzunehmende Menge über den Tag verteilt wird)
  • Leicht zu schlucken
  • Mit organischen Magnesiumverbindungen für eine gute Aufnahme im Körper
  • Dragées lassen sich gut in Dosierschachteln einsortieren, so dass die Einnahme ganz einfach zu den verschiedenen Tageszeiten erfolgt kann
  • Magensaftresistent
  • Praktisch zum Mitnehmen
  • Glutenfrei und ohne Lactose
  • Rezeptfrei in der Apotheke erhältlich

 

Packungsgrößen
-   50 Dragées (PZN*: 03554928)
- 100 Dragées (PZN*: 03554934)
- 200 Dragées (PZN*: 04911945)
*PZN = Pharmazentralnummer

Magnesium Verla® N Dragées werden angewendet zur Beseitigung  von nachgewiesenen Magnesiummangelzuständen. Diese können z.B. Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (wie neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) sein.
Für die richtige Dosierung lesen Sie die Packungsbeilage bzw. fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

1 Dragées  enthält 205 mg Magnesiumcitrat 9 H2O (berechnet wasserfrei) und 90 mg Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat) 4 H2O (berechnet wasserfrei), entsprechend 40 mg Magnesium.

Wirkstoffe: Magnesiumcitrat, Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat). Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesiummangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Hinweis: enthält Sucrose (Zucker) und Glucose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.